Die Ärmsten der Armen... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Freitag, den 25. August 2017 um 00:00 Uhr

25.08.2017: Mit dem Sammeln von dicken Fleece/Fleecedecken sind wir
im »» fünften Jahr ««. Vielen hunderten von Hunden konnte somit der
harte Winter erträglicher gemacht werden.
Ich habe gerade mit Birgit, sie näht die Wintermäntel für die Hunde, gesprochen.
Sie fertigt bereits die ersten Mäntel, hat aber zur Zeit noch genug Fleece zum Vernähen.

Trotzdem sammeln wir langsam wieder, bitte nur dicken Fleece spenden. Herzlichen
Dank euch allen, auch für die jahrelange Treue

 

11.11.2016: Heute haben wir 2 große Kartons mit Decken verschickt. Es wird kalt,
es wird bitter...wir wollen weiterhin alle zusammen helfen. Danke euch.


08.11.2016: Hallo Ihr Lieben,

es wurden schon viele Decken von ausländischen, bedürftigen Tierschutzvereinen
bestellt. Sie rechnen mit einem strengen Winter.

Wir möchten gerne wieder helfen und sammeln jetzt noch verstärkt.

Sehr gerne nehmen wir eure Deckenspenden, wenn möglich dicke Qualität,
entgegen und schicken sie weiter.

Allerherzlichsten Dank.

 

28.09.2015: 4 große Pakete Decken haben wir verschickt. Jetzt kam
das Stopp von Birgit Liebermann, sie muß nun erst einmal alle Decken vernähen. '
Zum Herbst 2016 werden wir wieder Decken sammeln und versenden.
Allerherzlichsten Dank an alle treuen Deckensammler und -spender.

25.08.2015: 1 sehr großes Paket ging heute zur Post :-)

01.07.2015: Auch wenn wir noch nicht an den nächsten Winter denken wollen,
aber die Mäntel müssen bis dahin genäht sein. Deshalb haben wir das erste große
Paket wieder auf den Weg gebracht. Birgit Liebermann ist schon fleissig dabei,
wärmende Mäntel für frierende Hunde zu nähen. Unermüdlich und stetig wird
zugeschnitten, genäht und verschickt. Allerherzlichsten Dank dafür.

Liebe Mitmenschen wir SAMMELN wieder eifrig und packen die Kartons zum Verschicken.

 

 

 

07.01.2015 und wieder ein dickes Paket an Decken verschickt :-)

Von dem gespendeten Geld wurde Polarfleece gekauft, er ist leichter und wärmer
und es werden Windhundmäntel davon genäht
.

Abermals ein herzliches DANKESCHÖN an alle Spender.

Bilder vom Refugio Cantalobos

Liebe Frau Wagner,

mit Ihrer Unterstützung konnte ich wieder viele Hundemäntel nähen und an Tierheime in
Spanien, Rumänien und der Slowakei schicken.

321 Mäntel habe ich verschickt. Bilder, die ich erhielt, sende ich gerne an Sie weiter.
Ich denke, Sie freuen sich, genau wie ich, die Mäntel an den Hunden zu sehen.
Vielleicht erkennt der eine oder andere ja auch eine Decke wieder.

Ihnen, Ihrem Team und Ihrer  Familie gesegnete Weihnachten und ein gutes neues Jahr.

Herzliche Grüße

Birgit Liebermann

 

 

10. August 2014:    Liebe Mitmenschen, liebe Hundefreund,

der erste große Karton mit Fleecedecken und -stoffe ist schon fast voll und wird die nächsten
Tage verschickt. Wir wollen auch dieses Jahr wieder die Ärmsten der Armen unterstützen und
viele, viele, warme Fleecedecken und-stoffe sammeln. Diese Decken und Stoffe werden wieder,
wie zuvor schon unzählige, zu wämenden Hundemäntel von Birgit Liebermann verarbeitet und
an die bedürftigen Vereine bzw. ihre Hunde verschickt.

Für jeden Einzelnen von Ihnen ist es ein kleiner Aufwand, aber mit großer wärmender Wirkung
für die Fellnasen.

Wir bedanken uns schon jetzt recht herzlich für Ihre Unterstützung und Mitgefühl.

Und wenn Sie persönlich bei uns vorbei kommen, dann gibt es lecker Kaffee und ein nettes
Plätzchen zum Verweilen.

Lieben Dank  Ihr Tierheim-Team

 

am 26.08.2014  1 großen Karton Decken zum Nähen verschickt

am 13.09.2014 Dank Ihnen wieder einen großen Karton Decken verschickt

am 16.10.2014  2 große Kartons Decken verschickt :-))))

am 21.10.2014  1 großen Karton Decken auf den Weg gebracht.

am 28.11.2014  1 großen Karton verschickt.

am 20.12.2014  1 großen Karton verschickt.

 

_____________________________________________________________________________________________________________________

 

Liebe Hundefreunde,

wieder ist ein Jahr vergangen, in dem wir gemeinsam einigen Hunden etwas Wärme geben konnten.

Durch Ihre/Eure Decken konnte ich 431 Mäntel nähen und an Tierheime in Rumänien,
Spanien, Ungarn und auf Teneriffa schicken.

Vielen Dank für die Unterstützung!!!

Einige Bilder hänge ich an, leider wird meine Bitte nach Bildern meist ignoriert.
Daher danke ich auch den Organisationen, die meiner Bitte nachkommen.

Ich wünsche Ihnen/Euch  ein gutes Neues Jahr und alles Liebe für die Familien
und tierischen Begleiter.

Liebe Grüße

Birgit Liebermann (Mail vom 14.01.2014)

Ungarn

Teneriffa

 

16.01.2014: 1 gr. Karton Decken verschickt.

11.12.2013: und wieder werden 2 große Kartons Decken verschickt

29.10.2013: 3 gr. Kartons Decken verschickt. :-)

19.10.2013: 1 gr. Karton Decken verschickt. Die ersten Mäntel sind
schon an die Ärmsten der Armen geschickt worden :-)

06.09.2013: 1 großen Umzugskarton Decken verschickt, denn der Winter
klopft schon ganz leise an und die Decken müssen genäht und verschickt
werden.
Bitte spendet Fleecedecken, wir übernehmen
das Verschicken. Herzlichen Dank.

******************************************************************************************

Liebe Hundefreunde,

heute melde ich mich wieder bei Ihnen/ Euch, um danke zu sagen.

Danke für die vielen Decken und Geldspenden die ich erhielt. Dadurch ist es mir
möglich, weiterhin Hundemäntel zu nähen. Im vergangenen Jahr verschickte
ich 635 Mäntel an Tierheime in Rumänien, Spanien, Ungarn und auf Teneriffa.

Besonders in Rumänien ist die Not zur Zeit sehr groß.

Ich bitte immer um Bilder. Leider ist die Resonanz nicht sehr groß. Das hängt
sicher mit der vielen Arbeit vor Ort zusammen. Die Bilder, die ich bekam , hänge ich an.

Ich wünsche Ihnen /Euch ein gesundes neues Jahr, alles Liebe für die Familien
und  die tierischen Begleiter.

Mit Ihrer/ Eurer Unterstützung werde ich weiternähen.

Liebe Grüße

Birgit Liebermann (Windhunde sind Jagdhunde)

Tierheim in Kezmarok, Slowakei

Nitra, Slowakei

San Anton, Spanien

31.12.2012: 20kg Decken haben wir heute wieder auf den
Weg gebracht.  ...und wir sammeln weiter!

28.11.2012: 20kg Decken/Fleecestoffe haben wir heute
verschickt.  ... und wir sammeln weiter :-) ...

13.11.2012: 3 große Umzugskartons Decken senden wir zum
Nähen an den Verein "Windhunde sind Jagdhunde". Sie haben
über den Sommer bereits 350 Mäntel genäht und an die Notleidenden verteilt.
... und wir sammeln weiter...

AN ALLE SPENDER von gestern, heute und morgen. Dankeschön.

30.10.2012: ...und wir sammeln immer weiter, denn das Frieren hört wohl nie auf...

Seit vielen Jahren sammel ich Fleecedecken für den Verein "Windhunde sind Jagdhunde"
und schicke sie in großen Paketen dorthin. Dieser Verein unterstützt die Ärmsten
der Armen mit Wintermäntel gegen die bittere Kälte. Es sind nicht nur die
Windhunde die frieren, nein, bei -30°C wie zur Zeit in der Slowakei friert
alles ein. Schauen Sie sich die Bilder an und vielleicht haben Sie die ein oder
andere Fleecedecke noch abzugeben. Wenn genug zusammen sind, wird
wieder ein Paket verschickt.

Der Verein Windhunde sind Jagdhunde hat schon tausende genäht und
tausende notleidenden Hunden geholfen zusammen mit Ihnen, als Deckenspender.

Es ist nur ein gefrorener Tropfen auf dem sehr kalten Stein, aber jeder hat die
moralische Pflicht zu helfen, wo Not ist. Ich hoffe, Sie sehen es genauso.

Herzlichen Dank Ihre Kirsten Wagner

Die Bilder habe ich heute bekommen: Kezmarock, Slowakei, -30°C

Das unbedeckte Fell ist von Eis überzogen, die Barthaare eingefroren.