Jugendgruppe
Rückblick Jugendgruppe 28.11.+05.12.2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Montag, den 28. Dezember 2015 um 17:49 Uhr

Am 28. November kam Regine Fiedler zu der Jugendgruppe und hat mit
Leidenschaft und ihrer fröhlichen Art zusammen mit den Mädchen
Türschilder aus alten Schrankrückwänden gebastelt. Voller Konzentration,
mit viel Eifer und Kreativität sind dabei richtige Kunstwerke entstanden.
Die Mädchen hatten dabei so viel Spaß, dass sie sich auch für das nächste
Jahr ein Bastel-Treffen mit Regine gewünscht und gemeinsam schon
Ideen für das nächste Projekt gesammelt haben.

Am 05. Dezember fand dann die Weihnachtsfeier der Jugendgruppe statt.
Der Büroraum des Tierheims wurde weihnachtlich mit einer Krippe und Kerzen
geschmückt. Viele Eltern kamen dazu, als die Jugendgruppe mit einer Fotoshow
das Jahr bei Punsch und leckeren, selbstgebackenen Plätzchen Revue passieren
ließ. Mit Rasseln, Glöckchen und Schlaghölzern wurde dann gemeinsam ein
Nikolauslied einstudiert und gesungen.
Es gab natürlich auch ein Weihnachtsgeschenk für die Mädchen – einen Gutschein
für einen Besuch im Mannheimer Luisenpark, welchen die Jugendgruppe im April
einlösen wird. Mit viel guter Laune verabschiedeten sich die Mädchen dann in
die Weihnachtspause.

 
Rückblick Jugendgruppe 31.10. und 14.11.2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Lisa Geissler   
Sonntag, den 06. Dezember 2015 um 08:02 Uhr

Bei den letzten beiden Treffen hat sich die Jugendgruppe passend zur herbstlichen Jahreszeit mit dem Thema Igel befasst. Die Mädchen trugen viele Informationen über die Nahrung, das Aussehen, den Lebensraum und die Gefahren eines Igels zusammen und lernten, dass „Igel“ auf indogermanisch Schlangenfresser bedeutet. Auch berichteten einige Teilnehmerinnen, dass sie vor kurzem erst Igel am Straßenrand oder im Garten gesehen hatten. Gemeinsam wurde erarbeitet, dass nur kranke, verletzte oder untergewichtige Igel Hilfe brauchen und wie diese aussehen kann. Dazu lasen die Mädchen auch die schön gestaltete Broschüre des Deutschen Tierschutzbundes (http://www.tierschutzbund.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Broschueren/Der_Igel_im_Garten.pdf). Ein Ausmalbild sowie ein Igel-Rätsel, das alle mit Spaß richtig lösen konnten, rundeten das Treffen ab. Im Anschluss wurde noch fleißig Futter für die Kleintiere des Tierheims geschnitten und eine Runde mit einem der Hunde gedreht.

 
Rückblick Jugendgruppe Tierdankfest 2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Lisa Geissler   
Montag, den 19. Oktober 2015 um 04:45 Uhr

Rückblick Jugendgruppe Tierdankfest, 04.10.2015

 

Mit großem Engagement und viel Spaß hat die Jugendgruppe an dem diesjährigen Tierdankfest mit einem Stand teilgenommen. So haben die Mädchen u.a. gefilzte Topflappen und Glückskäfer für das Tierheim verkauft und die Helfer der Tombola tatkräftig bei der Herausgabe der Preise unterstützt. Kreativ und mit viel Geduld auf Seiten aller Beteiligten wurden Hände und Gesichter geschminkt. Zum einen haben die Mädchen der Jugendgruppe sich gegenseitig geschminkt, nach und nach wurden aber auch einige der Besucherkinder zu schönen Blumenmädchen oder Spiderman verwandelt. Mit einer Buttonmaschine gestalteten die Mädchen selbst bemalte oder beklebte Anstecker und leiteten andere Kinder bei der Erstellung dieser sowie im Bedienen der Maschine an. Die Buttons wurden dann natürlich gleich angesteckt und getragen. Auch für das Wasserpistolen-Wettschießen animierten die Mädchen andere Kinder und gaben für die Teilnahme kleine Preise aus. Als gegen Mittag endlich der Regen aufhörte und die Sonne etwas herauskam, versuchten die Mädchen beim Schubkarrenrennen ihre Schnelligkeitsrekorde gegenseitig zu unterbieten. Dabei musste ein Slalomparcours überwunden, ein Gong geschlagen und der Hase gefüttert werden, was für viel Aufsehen und noch mehr Spaß sorgte. Zwischenzeitlich hat die Jugendgruppe dann zusammen mit dem ersten Vorsitzenden des Tierschutzvereins, Joachim Wagner, stolz die Spendenwand präsentiert, für die die Mädchen vor einiger Zeit Glasscheiben bunt bemalt haben. Von dem auf dem Tierdankfest anwesenden Clown war die Jugendgruppe (und die anderen Besucher auch) sehr fasziniert. Anfangs noch etwas zurückhaltend, dann aber dem Charme des Clowns erlegen, haben die Mädchen mit ihm einen Zirkus nachgestellt, geturnt und Kunststücke vorgeführt und Riesen-Seifenblasen gemacht. Bei leckerem Essen und Getränken wurde es bei dem abwechslungsreichen Programm und den spannenden Aufgaben trotz des anfänglichen Regens keinem der Mädchen langweilig und alle hatten abends viel zu berichten.

 

 
Rückblick Jugendgruppe 26.09.2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Lisa Geissler   
Montag, den 19. Oktober 2015 um 04:36 Uhr

Rückblick Jugendgruppe Ausflug zur Grube Messel, 26.09.2015

 

Am Samstag, den 26.09.2015 nahm die Hälfte der Mädchen der Jugendgruppe des Tierschutzvereins Pfungstadt am Jugendgruppenausflug des Landestierschutzverbandes Hessen teil. Eingeladen waren viele Tierschutz-Jugendgruppen aus der Region und das Ziel war die Grube Messel.

Diese liegt ja sozusagen „vor der Haustür“ und gehört als Naturgut seit Dezember 1995 zu den UNESCO-Welterbestätten.

Der Vormittag begann bei schönem Wetter mit einer 2-stündigen Führung durch die Grube Messel. Erklärt wurde die Entstehung der Grube Messel und die Lebenswelt vor 48 Millionen Jahren, denn aus dieser Zeit stammen die Fossilien, die dort gefunden wurden.

Alle Teilnehmer der Führung durften selbst kleine Ölschieferplatten untersuchen, danach wurden auch Original-Fossilien-Funde gezeigt.

Nach der Führung wurden alle bei einem abwechslungsreichem  „Grillfest“ kulinarisch bestens versorgt. Sogar Eis, Kuchen und alkoholfreie Cocktails standen bereit. Nach dieser Stärkung blieb Zeit das Besucherzentrum zu besichtigen.

Während des Tages gab es für die Jugendgruppen Gelegenheit sich gegenseitig kennenzulernen und sich auszutauschen.

Dieser Tag war sehr lehrreich und interessant. Es hat allen viel Spaß gemacht und ein großer Dank geht an den Landestierschutzverband Hessen, der diesen Ausflug organisiert hat.

 

 

 

 

 

 

 
Rückblick Jugendgruppe 19.09.2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Dienstag, den 29. September 2015 um 16:34 Uhr

Am Samstag, den 19. September 2015 traf sich die Jugendgruppe des Tierschutzvereins
Pfungstadt am frühen Nachmittag zur ÜBERNACHTUNG im Jugendhaus Maria Einsiedel in Gernsheim.

Bis auf ein Mädchen, leider durch Krankheit verhindert, war die Gruppe mit 13 Mädchen
komplett. Alle waren guter Stimmung und freuten sich auf den Tag. Drei schöne Zimmer
waren schnell bezogen und schon ging das Programm im Gruppenraum los.

Bei der „Reise nach Jerusalem“ verschwand nach und nach ein Stuhl und trotzdem
musste die Gruppe gemeinsam auf den restlichen Stühlen Platz finden, ohne den Boden
zu berühren. Die Mädchen schafften es – mit nur drei Stühlen!

Danach wurde die großzügige Außenanlage des Jugendhauses genutzt.
Die Spielstationen für das TIERDANKFEST, am 04. Oktober 2015 wurden

ausprobiert. Auf den Fotos ist zu sehen, dass das „Schubkarrenrennen“ und
das „Wasserpistolenschießen“ viel Spaß gemacht haben. Ein Regenschauer
vertrieb alle in die Spielhalle -  mit Billard, Tischtennis und Ballspiel ging es dort
mit viel Bewegung weiter.

Anschließend schmeckte das Abendessen sehr lecker, für jeden Geschmack
war etwas dabei.

Am Abend wurde mit viel, viel Ausdauer gebastelt. Schöne Teelichter mit
Glasmosaiksteinen und Herzdosen mit Papier und Steinen beklebt kamen
dabei heraus. Auch fehlte eine Nachtwanderung mit Schatzsuche bei der
Übernachtung natürlich nicht.

Einige der Mädchen wollten danach in die Zimmer oder turnten im Flur.
Die andere Hälfte blieb zum „Kinoabend“ mit Chips, Gummibärchen und
Popcorn im Gruppenraum.

Spät ging es in die  Betten und trotzdem dauerte es noch eine Weile
bis alle schlafen wollten. Es gab ja so viel zu lachen und zu erzählen.

Am nächsten Morgen gab es ein reichhaltiges und leckeres Frühstück
und schon musste wieder gepackt werden.
Aber alles in Allem – es war eine schöne Übernachtung für die Jugendgruppe.


 
Rückblick Jugendgruppe 12.09.2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Sonntag, den 20. September 2015 um 18:33 Uhr

Das erste Treffen der Jugendgruppe nach den Sommerferien fand am Samstag,
den 12.09.2015, statt. Bei schönem Wetter wurden Decken auf der Wiese
ausgebreitet und erst einmal die Ferienerlebnisse ausgetauscht und die nächsten
Treffen gemeinsam geplant. Auch die Tierheimkatzen gesellten sich zu der Runde.

Nach dem gemütlichen Gassigehen mit einem der Pensionshunde wurden die
Meerschweinchen begrüßt und gefüttert. Anschließend gestalteten die Mädchen
bunte Plakate für den Stand, mit dem die Jugendgruppe am 04. Oktober am
Tierdankfest teilnimmt.


 
Rückblick Jugendgruppe 09.05.2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Montag, den 25. Mai 2015 um 18:11 Uhr

Durch Spenden erhält der Tierschutzverein bzw. das Tierheim Pfungstadt viel Unterstützung.
Nun soll als symbolisches „Dankeschön“ eine Spendenwand entstehen. Hierfür machte sich
die Jugendgruppe am Samstag, den 09. Mai 2015 auf den Weg nach Groß-Rohrheim.
Ziel war die Glas-Creativ-Werkstatt. Dort hat Groß & Klein, Jung & Alt die Möglichkeit unterschiedlichste
Kunstwerke aus Glas entstehen zu lassen.

Mit viel Spaß und kreativen Ideen wurden von den Mädchen (unter einem bunten Himmel aus Glasblumen,
siehe Foto) etliche Glasscheiben bemalt, die bald zur Spendenwand gehören werden. Am Ende des Nachmittages
zeigte Heinz Schader der Gruppe den Ofen, in dem die Kunstwerke aus Glas gebrannt werden.
Ja, und dann kam… , nein, nicht der Elefant in den Porzellanladen, sondern ein Hund in die Glaswerkstatt -
denn der kleine schwarze Diego freute sich, sein Frauchen wieder abzuholen.


 
Rückblick Jugendgruppe 21.03.2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Samstag, den 11. April 2015 um 11:11 Uhr

Jugendgruppe „tierisch gut“ unterwegs

Am Samstag, den 21. März 2015 setzte die Jugendgruppe ihr Weihnachtsgeschenk um und machte sich auf den Weg zum Tiergarten nach Worms. Um 12.30 Uhr war Treffpunkt vor dem Tierheim und mit drei Autos ging es los …!

Um 14.00 Uhr begann eine 90-minütige Führung. Als Schwerpunkt wählten sich die Mädchen das Thema Wölfe. Bei der wirklich tollen Führung wurden Mähnenspringer und Schafe, der Bauernhof mit Schweinen, Rindern und Pferden, die Ponys, Esel und Ziegen, das Exotenhaus, die Kolkraben, Uhus und Schneeeulen besucht. Zu allen Tieren gab es interessante Informationen und immer wieder wurde ein Bezug zu den Wölfen hergestellt. Am Ende  der Führung landete die Jugendgruppe auch am Wolfsgehege, wo das kleine Rudel beobachtet werden konnte. Alle Fragen wurden beantwortet. Ein wirkliches Highlight war der zusätzlich gebuchte Besuch bei den Waschbären. Alle durften in das Gehege, um die Waschbären sozusagen „hautnah“ zu erleben(wie auf den Fotos zu sehen ist). Für die Tiere gab es Futter und so war das Gedränge groß. Dies war für die Jugendgruppe eine wirklich schöne Erfahrung.

Nach einer Stärkung blieb für alle Mädels noch genügend Zeit, um sich nach eigenen Wünschen in dem großen Tierpark umzusehen. Obwohl es ein kalter Märztag war (und zu Beginn alle, ebenso wie die Erdmännchen, gerne eine Wärmelampe über den Köpfen gehabt hätten J) gab es am Ende ein kleines Eis, bevor es um 17.30 Uhr wieder Richtung Pfungstadt ging. Es war ein wirklich gelungener, schöner und aufregender Nachmittag.


 
Rückblick Jugendgruppe 17.01.2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Sonntag, den 25. Januar 2015 um 16:53 Uhr

Am Samstag, den 17.01.2015 fand das erste Treffen der Jugendgruppe statt.
Die Kleintiere wurden versorgt, bei angenehmen Temperaturen wurde eine
kleine „Gassirunde“ um das Tierheim gelaufen und es gab viele Streicheleinheiten
für die Katzen im Katzenhaus, ebenso auch für drei Hunde im Büro.

Thema an diesem Nachmittag waren jedoch die Katzen. Infos gab es durch Bücher
und Prospekte und ein Katzenrätsel wurde gemeinsam gelöst. Besprochen wurde
weiterhin warum Katzen einen Chip bekommen sollten, warum und wo ein Tierhalter
seine Katze registrieren kann, was das Wort „Katzenschwemme“ bedeutet und warum
eine Kastration so wichtig ist.
Auf einem der Fotos ist jedoch ganz deutlich zu sehen, dass „Hund“ bei diesem Katzenthema
gerne mal ein Ründchen schläft. J

 
Rückblick Jugendgruppe 06.+07.12.2014 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Sonntag, den 14. Dezember 2014 um 17:17 Uhr

Na, so was…! Am Samstag, den 06.12.2014 kam doch tatsächlich der Nikolaus zur
Jugendgruppe und brachte für alle Mädels Geschenke.
Aber sie haben es sich ja auch verdient. J

Am Sonntag, den 07.12.2014 war die Jugendgruppe wieder mit einem kleinen „Weihnachtsbasar“
am Tag der offenen Tür vertreten. Verkauft wurden Kerzenschmuck mit Naturmaterialien, Glasteelichter
aus der Glaswerkstatt Schader in Biblis und „Meisenknödel“.
Alles wurde im November von der Jugendgruppe gebastelt.

Nun wünscht die Jugendgruppe ein fröhliches Weihnachtsfest und für das Jahr 2015 viel Gesundheit und Glück!


 

 
« StartZurück12345WeiterEnde »

Seite 2 von 5