Bonsai...unser Tier im AugenBLICK HAPPY END PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Dienstag, den 02. Mai 2017 um 00:00 Uhr

Hallo Ihr Lieben, nun bin ich seit ein paar Tagen in meinem neuen Zuhause. Einfach schön, wenn man seine Menschen für sich alleine hat

Als wir Bonsai in sein neues Heim brachten, benahm er sich so, als wenn er schon immer dort wohnen würde. Kein bisschen gefremdelt, ganz im Gegenteil, erst einmal auf den Schoss seiner Menschen und dann ab in die Küche, um eine Kleinigkeit zu schmackofatzen. Bonsai ist ein Sonnenschein, durch und durch.

Nochmal allerherzlichsten Dank an alle Spender für die großartige Unterstützung. Ihr tragt viel dazu bei, dass wir guten Tierschutz machen können. Ganz lieben Dank. ♥

 

 

VERMITTELT

Hallo Ihr Lieben... ich bin Bonsai, ein kleiner, sehr lieber Schmusekater ♥♥♥

 

Hallo Ihr Lieben! (13.04.2017)

Heute war ich nochmal zum Röntgen, einfach so, schauen, ob alles wirklich gut verheilt und wirklich alles an seinem Platz ist :-).

Entwarnung auf ganzer Linie, mir geht es prima, alles toll verheilt. Die Ärzte, mein Tierheim Personal und ich sind super glücklich. Ich durfte auch endlich aus der blöden Quarantäne wieder ins Katzenhaus zu meinen Freunden ziehen. So ist es gut, so fühlt es sich prima an. Aber so richtig überglücklich bin ich dann, wenn ich meine Menschen gefunden habe, die mir ein angenehmes Zuhause und ganz viel Streicheleinheiten schenken. Auch wenn geputzt, gekocht, Gartenarbeit, gebastelt, was auch immer, gemacht wird, MUSS ich unbedingt auch mal gestreichelt werden, das solltet ihr wissen :-).

 

 

Meine lieben Freunde, (06.04.2017)

ich habe alles ganz prima überstanden. War doch gar nicht so schlimm, habe ja ganz fest geschlafen. Ich bin schon wieder bei meinem Tierheim Personal zur vollständigen Gesundung und liebevoller Pflege :-). Ich finde es nur total doof ganz alleine in der Quarantäne zu leben, sobald ein Mensch kommt schnappe ich ihn mir und nötige ihn zum Ausdauerschmusen und -streicheln. Ich freue mich auch riesig über die große Anteilnahme an meinem Schicksal und die vielen Spenden, die schon eingegangen sind. Ihr seid einfach wunderbar. Ganz lieben Dank für alles.

 

 

03.04.2017

...es ist wohl ein großer Eingriff, denn ich habe manchmal Probleme beim Atmen und dann geht es mir nicht gut.

Beim Röntgen wurde festgestellt, dass mein Zwerchfell gerissen ist und dadurch der Darm, Leber und andere Organe in die linke Lungenseite gefallen sind. Wir ihr euch vorstellen könnt, muss nun alles wieder an seinen richtigen Platz und mein Zwerchfell wird wieder zugenäht.

Ich bin schon ganz schön aufgeregt und durfte auch nichts mehr fressen. Aber wenn alles gut verläuft, dann bin ich wieder ein glücklicher, zufriedener Kater, der richtig alt wird. Das hat mir der Arzt versprochen. Heilig geschworen.

Mein Tierheim Team meinte, sie müssen unbedingt einen Spendenaufruf machen, um die Kosten von annähernd € 1.000,-- gedeckt zu bekommen.

Liebe Katzenmenschen und die anderen :-), bitte drückt mir ganz fest die Daumen und ich freue mich riesig über eine Spende für meine Operation, die Vor-und Nachsorge. Und wenn noch was übrig ist, bekomme ich ganz viele leckere Fleischtöpfchen. Ich möchte ja wieder stark werden.

Ganz lieben DANK an euch alle.  ♥♥♥

Spendenkonto für Bonsai:

IBAN: DE42 5089 0000 0010 0113 02,

Volksbank Darmstadt-Südhessen

Gerne stellen wir Euch auch eine Spendenquittung aus, bitte vermerken, mit Adresse.

Euer Bonsai


an die Spender:

Familie Stark € 70,00

Petra Schäfer  € 30,00

Marion Ziegler  € 25,00

Christina M.Luley € 25,00

Heike Fehr € 30,00

Marisa Careddu  € 25,00

Sybille Mang € 50,00

Familie Himmler  € 200,00

Ehepaar Straub € 150,00

Anja Riippa  € 30,00

Doris Köble  € 50,00

Jenny Ahl  € 15,00

Marion Göbel  € 50,00

Cathrin Härting  € 5,00

Frau Petri  € 30,00

Stefanie Reinheimer  € 50,00

Renate Meidinger  € 30,00

Heike Stern-Roehrig  € 20,00

Elvira Oeinck  € 25,00

Peter Stein + Beate Kirsch  € 70,00

Marga Kadel  € 100,00