Nettigkeiten
Schnecken snack(en) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Montag, den 13. März 2017 um 19:06 Uhr

Guten Appetit...ja, den haben sie. :-)

 
Hund Snowy, ne echt coole Socke... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Samstag, den 14. Januar 2017 um 15:05 Uhr

...die sich gleich wohlgefühlt hat, immer mittendrin :-)

Die anderen Nasen waren zuerst etwas zögerlich, Snowy gab sich
anfänglich aber auch etwas unterkühlt. Aber schnell siegte die Neugier.

Von vielen netten Hündinnen umgeben, schmolz Snowy
regelrecht dahin.

 
Fragwürdiges Argument... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Samstag, den 07. Januar 2017 um 19:57 Uhr

 

Zwei Hunde von einer Besitzerin sind ausgebüxt.
Beide Hunde sind zusammen bei uns als Fundhunde von der Polizei abgegeben worden.
Glück gehabt, dass sie beide noch zusammen waren.
Auf meine Frage, warum denn beide gechippten Hunde, wie so oft, nicht bei
Tasso oder der Haustierzentrale registriert sind, bekam ich zur
Antwort:

Es bestand bisher noch kein Bedarf.

 
Ein runder Geburtstag, keine Geschenke, aber.. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Dienstag, den 03. Januar 2017 um 20:56 Uhr

eine große Geldspende für unsere Tiere

Herzlichen Dank an Frau Winkelmann.

Frau Winkelmann wollte von ihren Gästen keine Geschenke,
lieber eine Geldspende für uns.

Es kamen fast 400,- € zusammen, die sie uns persönlich
überreichte.  Lieben Dank.


 
Fressnapfaktion...ein voller Erfolg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Dienstag, den 03. Januar 2017 um 20:43 Uhr

Unser Auto war voll gepackt und...

der Anhänger war vollgepackt.

U N G L A U B L I C H viele Spenden haben wir in der Fressnapffiliale in
Pfungstadt abgeholt.

Wir sagen von Herzen ALLERHERZLICHSTEN  DANK an alle Spender,

Schenker, Geber. Ihr seid klasse.

Es waren doppelt so viele Spenden als letztes Jahr. Herrlich.

Ein Danke schön auch an Herrn Mittl und sein Team, dass sie uns dies
ermöglichten.

 
Dank an Bäckerei Schäfer PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Joachim Wagner   
Dienstag, den 03. Januar 2017 um 11:36 Uhr

 

Link zum Dankschreiben

 
Lieben Dank an Blumen von A-Z PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Freitag, den 30. Dezember 2016 um 18:21 Uhr

Nicole Rau hatte während ihrer Adventsausstellung Kinder-
punsch und Glühwein für umsonst ausgeschenkt. Wer
wollte konnte gerne etwas spenden.
Es kamen rund € 100,00 zusammen und dies wurde
von Frau Rau im Namen aller Spender an uns übergeben.

K L A S S E. T O L L. S E H R  NE T T.

Eine tolle Aktion, sehr lieb, dass ihr an uns gedacht
habt.

 

 

 
Noch schnell einen Weihnachtsgruss von Layo PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Montag, den 26. Dezember 2016 um 13:41 Uhr

Für den kleinsten Pimpf die größte Wurst :-).

 
Soviele Spenden für unseren Adventskalender PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Sonntag, den 25. Dezember 2016 um 13:10 Uhr

Ein grosser Tisch voller Gaben von ihnen für unsere Tiere und uns Menschen.

Herzlichen Dank dafür.

Heute haben wir alles Mithilfe  unserer Bürohunde :-) ausgepackt und
uns sehr gefreut, dass alle unsere Wünsche für unsere Tiere mehrfach erfüllt worden sind.
In einem Nebenraum hatten wir auch noch einige Geschenke stehen. Sie ins
Büro auf den Boden zu stellen, wäre doch zu verlockend gewesen. ;-)

Wir waren auch beeindruckt von den vielen Weihnachtskarten, die uns mit dem
Geschenk und auch per Post erreicht haben. In dem Zeitalter von Mails und
Whats App finden wir eine Karte, oft auch selbst gestaltet, einfach klasse in der
Hand zu haben.

 
Weihnachtsgrüße von Elias PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Samstag, den 24. Dezember 2016 um 00:00 Uhr

Liebe Kirsten,

liebes Team des Tierheim Pfungstadt,

die Weihnachtsfeiertage und der Jahreswechsel stehen nun an.

Wir haben uns in diesem Jahr leider nicht bei euch blicken lassen, war bei uns doch auch einiges los.

Nach einer vollkommen entspannten Schwangerschaft haben wir unser Rudel Ende Juli mit einem Menschenwelpen vergrößert.

Unser Sohn Marlon Elias kam dazu.

Ja, wir haben unseren Sohn mit seinem Zweitnamen nach unserem Goldstück auf vier Pfoten benannt.

Elias ging dem Zuwachs allerdings immer aus dem Weg und ignorierte das Baby.

Die ersten Wochen mit Baby waren wirklich anstrengend. Als sich nach einigen Wochen alles ein wenig eingespielt hatte, wurde Elias schwer krank. Er lahmte, konnte erst keine Stufen mehr laufen, dann gar nicht mehr laufen.

Wir sind mit ihm vom ärztlichen Notdienst bis zur Tierklinik Egelsbach       . Dort wurde er nun über 8 Wochen behandelt.

Erst hieß es eingeklemmter Nerv, dann vielleicht Bandscheibenvorfall, dann nach Ultraschalluntersuchung Verdacht auf Milztumor mit Milzriss.

Not-OP. Kein Milztumor gefunden. Aber eine bakterielle Flüssigkeit im Bauchraum. Woher die kam konnten auch die Laboruntersuchungen nicht sagen.

Zwischenzeitlich sah es wirklich nicht gut aus um unseren alten Jungen.

Täglich sind wir, teils auch nachts, mit Baby und Hund nach Egelsbach gefahren.

Wir hatten aber auch Glück.

Elias hat das alles recht gut überstanden.  Ok, er ist in den letzten Wochen schwer gealtert, auch ist er launischer und sturer als vorher, aber er lebt noch und er läuft mittlerweile wieder recht gut. Treppen laufen darf er nicht mehr oder nur sehr vorsichtig. Mittlerweile waren wir auch bei der Hunde Krankengymnastik.

Wir hoffen das unser Sohn Marlon seinen Hund noch richtig kennenlernen darf und Elias noch einen ruhigen, gesunden und langen Lebensabend bei uns haben wird.

Vielleicht schaffen wir es Anfang des neuen Jahres euch mal wieder zu besuchen.

Wir wünschen euch allen auf jeden Fall frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr.

Herzliche Grüße

Antje und Mario mit Marlon und Elias

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 3 von 22