Rückblick
Helferbrunch oder schee war`s PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Joachim Wagner   
Montag, den 12. Dezember 2016 um 00:00 Uhr

Rund 30 liebe Menschen haben an unserem Brunch teilgenommen.
Es wurde viel geredet, ausgetauscht, gelacht und geschlemmt :-).
Zeitweise war es richtig leise...denn es gab sehr viele Leckereien.
Herzlichen Dank nochmal an alle für das nette Zusammensein.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

Wir möchten alle Gassigänger, Tierkontrolleure, Bauhelfer, Tierdankfestengel,
Tierstreichler und alle anderen ehrenamtlichen Helfer am

Sonntag, den 11.12.2016 um 11:00h im Tierheim

zum Brunch einladen. Das Ganze ist als Dankeschön für Ihren Einsatz und
als Austausch der Helfer untereinander und mit dem Verein gedacht.
Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

Viele Grüße

Jo Wagner

 
Tierschutztag in Biebesheim PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Montag, den 10. Oktober 2016 um 19:20 Uhr

Am Sonntag, 09.10.2016, hatten wir einen Infostand zum 1.Tierschutztag
in Biebesheim. Es gab viele verschiedene Verkaufs-und Infostände. Alles
rund um, über und für das Tier.

So nach und nach füllte sich die Halle. Es wurde viel gesprochen,
gelacht und es war eine nette Atmosphäre.

Herzlichen Dank an die Veranstalter Wasserpanzer e.V., Biebesheim und
Tierschutzverein Gernsheim.

 
Unser Tierdankfest 2016 - WIR SAGEN DANKE PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Dienstag, den 04. Oktober 2016 um 15:56 Uhr

So ein Tag, so wunderschön wie Sonntag. So ein Tag….

Weiterlesen...
 
Impressionen vom Tierdankfest 2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Joachim Wagner   
Donnerstag, den 15. Oktober 2015 um 00:00 Uhr

 

Weiterlesen...
 
Presseecho PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Joachim Wagner   
Donnerstag, den 15. Oktober 2015 um 00:00 Uhr

Link zum Artikel zu unserer Spendenwand im Echo http://www.echo-online.de/lokales/darmstadt-dieburg/pfungstadt/vierbeiner-stehen-im-mittelpunkt_16236391.htm

 

Auch in der Pfungstädter Woche wurde darüber berichtet: http://www.marktplatz-bergstrasse.de/images/stories/Archiv/pew/2015/pew_kw_41_2015.pdf

 
Tom... der Gossenkater PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Mittwoch, den 04. März 2015 um 17:09 Uhr

...und das dritte Fundtier in den letzten Tagen ist Tom:

Tom wurde von zwei jungen Männern gebracht, er war völlig durchnäßt,
völlig unterkühlt, zeigte keinerlei Reflexe, keine Reaktionen, komatös. Sie
fanden ihn auf einem Gullideckel, wo das Wasser von allen Seiten reinströmte.

Wir räumten sofort unsere Kaffeetassen weg, bereiteten eine Wärmflasche vor,
betteten ihn warm und gemütlich, trockneten ihn, rubbelten ihn, irgendwie
ein wenig Leben einhauchen.
Dem Himmel sei Dank das Swantje, eine sehr nette Tierärztin aus Friedberg, zu
Besuch war. Sie hatte sofort erste Hilfe geleistet. Tom hat warme
Infusionen bekommen, sie prüfte, ob irgendetwas gebrochen war. Nein,
alles in Ordnung, nur eben keine Reflexe.

Nachdem er noch eine Runde unter der Rotlichtlampe verbrachte, hat Swantje
Tom eingepackt und mit in die Praxis genommen. Röntgenologisch bezogen auf die
Knochenstruktur soweit alles in Ordnung, aber er krampfte zunehmend.
Zwischen Schädel und Gehirn sah man eine breite Schicht, wahrscheinlich ein Ödem/
Blutung.
Wir bleiben optimistisch, denn Wunder gibt es immer wieder.

NächstenTag bekam er sehr hohes Fieber, nun mußte er wieder runtergekühlt
werden. Aber es ging ihm schon deutlich besser und seine Reflexe waren auch wieder
da. Und man staune, er leckte sogar den Finger mit Leberwurst ab.

Wer hätte das gedacht, auch Swantje war total überrascht und erstaunt.

Heute geht es ihm gut, er ist auch inzwischen kastriert.

Ein ganz großes Danke schön an Dich Swantje, für Deine
spontane Hilfeleistung, für Dein Versorgen, röntgen und
kastrieren des Katers. Du kamst anschliessend viel zu spät
in die Praxis, dem Kater zu helfen war dir wichtiger. DANKE DIR.

 
Gefährlicher Scherz PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Joachim Wagner   
Sonntag, den 09. November 2014 um 08:35 Uhr

Aufpassen ist angesagt!

Samstag mittag erreichte uns ein Anruf der Polizei,dass wir mit gewaltätigen Ausschreitungen gegen das Tierheim rechnen müssten. Die Polizei würde verstärkt auf Tierheime achten. Auch andere Tierheime in der Umgebung wurden von der Polizei benachrichtigt. Hintergrund war wohl ein Aufruf auf einer Facebookseite namens  "Hooligans gegen Hunde" , die einem aufmerksamen Beamten auffiel. Auf dieser Seite stand er Aufruf "Am 09. November, also diesen Sonntag, begeben sich deutschlandweit Hooligans gegen Hunde auf die Straße und ziehen mit Fackeln vor jedes Tierheim."

 

Weiterlesen...
 
Impressionen vom Tierdankfest 2014 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Joachim Wagner   
Donnerstag, den 09. Oktober 2014 um 09:35 Uhr

Das Team vom TSV-Pfungstadt möchte allen Besuchern, den Helfern und der Wetterfee für das tolle Tierdankfest danken. Bryan Morse hat die nachfolgenden Bilder geschossen. Dafür nochmals besonderen Dank. Viel Spaß beim Stöbern....

Weiterlesen...
 
Kaffee und Kuchen im Fressnapf Pfungstadt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Sonntag, den 04. Mai 2014 um 17:22 Uhr

Am Samstag, 10. Mai 2014, wird unsere Jugendgruppe von
14 - 17 Uhr in der Fressnapf Filiale Kaffee und Kuchen
zu Gunsten unserer Tiere verkaufen.
Haben Sie Zeit und Lust? Wir freuen uns auf Sie!

 
Der etwas andere gefüllte Karton zum Adventsonntag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Sonntag, den 15. Dezember 2013 um 11:54 Uhr

ausgesetzt auf dem Rewe Parkplatz in Biblis

mit dem fürsorglichen Hinweis: Bitte hab mich lieb!

Warum kam er zu uns? Laut Finder waren wir das einzige Tierheim das ans Telefon ging.

 
« StartZurück123WeiterEnde »

Seite 1 von 3