Happy End
Vielen Dank liebe Sunny PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Antje Schütz   
Mittwoch, den 22. November 2017 um 18:31 Uhr


Hallo liebes Tierheim-Team in Pfungstadt,

unsere "Sunny" hat auf Eurer Internetseite entdeckt, dass aktuell Katzenkinder-Futter gebraucht wird. Daher hat sie uns geordert, diese Weihnachten mal auch Katzenfutter zu schenken, denn sie hat mittlerweile auch einen Kater als Freund gewonnen, der uns alle paar Tage mal kurz besuchen kommt - bisher wurden von uns ja nur Hunde bedacht, aber diesmal haben es die Katzen wohl nötiger.

Da Sunny denkt, dass das Futter evtl. auch schon jetzt gebraucht werden könnte, haben wir Euch dieses Jahr schon etwas vor Weihnachten bei "www.fressnapf.de" das gewünschte Katzen-Naßfutter geordert. Dieses wird Euch direkt von da (weil ab einem gewissen Auftragswert kostenloser Versand zugesagt wird) direkt zugestellt. Also bitte nicht wundern, wenn da demnächst Katzenkinder-Futter geliefert wird und Ihr evtl. nicht wisst, woher das kommt ...

Natürlich erhaltet Ihr auch noch ein weiteres Paket von Sunny zu Weihnachten. Das ist dann für die lieben Menschen, die ihr den seinerzeitigen Tierheim-Aufenthalt so liebevoll gestaltet haben und sich nun für all die anderen Tiere mit der einst selbst erlebten Liebe einsetzen.

Sunny ist mittlerweile 9 Jahre alt, es geht ihr bestens und sie hat insbesondere das Herrchen über die bisherigen Jahre so erzogen, dass es ihr die Wünsche von den Lippchen abliest und dann den "entsprechenden Aufforderungen" folgt (flutsch) ... Dennoch ist sie der absolute Frauchenhund geblieben und ohne das Frauchen geht so gut wie gar nix ! In der Hundeschule zeigt sie immer wieder, das sie mit Frauchen zusammen ein absoluter "Lern-Fix" ist.

Das einst pechschwarze Schnäuzchen wird mittlerweile um die Nase herum etwas grauer, sie passt sich also langsam der Haarfarbe vom Herrchen an - denkt dazu was Ihr wollt...

In der Anlage auch noch 2 Bilder von Sunny´s Zuhausesein, das ihr einfach ALLES bedeutet.

Bis nächstes Jahr dann wieder zu einem Kaffee bei Euch ...

Viele Grüße aus Aschaffenburg !

Sunny Benz mit Frauchen und Herrchen

 
Bela blüht auf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Antje Schütz   
Dienstag, den 21. November 2017 um 18:41 Uhr


Hallo Fr. Wagner,

nach nunmehr schon 2 Monaten hier ein Zwischenbericht zur kleinen Bela:

Zunächst einmal hat sie einen neuen Namen. Sie heißt jetzt Missy und hört auch prima darauf.

Morgens früh gehen wir mit einer Gruppe im Wald, da sind es zeitweise bis zu 9 Hunde, alle größer als Missy und sie findet das klasse und ist total aufgeblüht. Sie wird von Hund und Mensch voll akzeptiert und kann mit den anderen Hunden toben. Seit heute habe ich eine Gartennutzung. Der Garten ist über 150m lang und über 6m breit. Da kann sie auch prima rumwetzen und wir können erstmal in aller Ruhe zusammen trainieren, auf Zuruf und Pfiff hört sie schon klasse (solange es keine andere Ablenkung gibt!) Mittags gehen wir auch meistens mit anderen Hunden, da ist es aber eher Zufall, wen wir treffen, aber die kleine Maus verträgt sich ja mit allen gut. Mittlerweile hat sie schon eine gute Ausdauer, so dass ich ausgedehnte Spaziergänge mit ihr machen kann. Im Wald ist sie immer am Schnuppern, im Feld will sie rennen. Mit der 10m Leine funktioniert das auch mittlerweile, zwar nur im Kreis, aber sie hat trotzdem ihren Spaß. Und jetzt haben wir ja auch den Garten.

Anbei noch ein paar Fotos aus ihrem neuen Leben.

Sobald das Ersatzgeschirr für sie fertig ist, kommen wir auch mal vorbei. Ich muss ja auch mal wieder euer Geschirr zurückbringen.

Herzliche Grüße, auch an alle anderen

Jutta Herdt

 

 

 
Dina apportiert schon PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Antje Schütz   
Dienstag, den 21. November 2017 um 18:37 Uhr


Liebe Frau Schütz,

im Anhang endlich die Fotos von Dina, um die Sie gebeten hatten.

Sie aportiert inzwischen Stoffmäuse und spricht fließend deutsch.

Schöne Grüße
Frank Albrecht
 
Luka im Glück PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Samstag, den 11. November 2017 um 16:26 Uhr

Hallo liebes Tierheim-Team,

wir wollten noch mal auf diesem Wege vielen Dank sagen.
Sammy ist so ein lieber Schatz und ist der Mittelpunkt unseres Familienlebens.
Ihm geht es super, er hat nur noch wenig Angst beim Gassi gehen und er hat sich
toll bei uns eingelebt.
Wir sind so glücklich Sammy gefunden zu haben, wir können uns jetzt schon ein
Leben ohne Ihn nicht mehr vorstellen.
Vielen, vielen Dank für alles.

Liebe Grüße
Familie und Sammy (Luka)

 
Freddy, der Kuschelmeister PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Antje Schütz   
Freitag, den 10. November 2017 um 04:59 Uhr

 

Hallo liebes Team vom Tierheim , Hallo Frau Schütz,

ich wollte Ihnen gerne einen kurzen Zwischenbericht über Freddy geben, er wird auch weiterhin den Namen behalten, der passt perfekt zu ihm 

Es ist ja nun schon 1,5 Wochen her seit seinem Einzug bei uns.

Unsere Tochter hat ER (!) von Anfang an „adoptiert", hat gleich die erste Nacht bei ihr geschlafen und weicht ihr nicht von der Seite.

Er ist wirklich schnell bei uns angekommen, ist entspannt und fühlt sich wohl.

Wie das bei kleinen Kids so ist, hält er uns im Alltag natürlich sehr auf Trab und probiert auch schon mal die Grenzen auszutesten  ;-)

Es ist immer wieder schön zu sehen wie er sich freut, wenn wir wieder alle zu Hause sind.

Wenn die aktive Spielzeit vorüber ist, wird sehr ausgiebig gekuschelt.

Wenn sein Kumpel Florian irgendwann noch bei ihm sein kann und beide dann nach draußen dürfen, ist seine Welt mit Sicherheit perfekt.

Wir freuen uns auf viele schöne und spannende Jahre mit ihm bzw. ihnen.

Viele Grüße schickt Ihnen Familie Schupp


 
Leo und Leoni PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Antje Schütz   
Mittwoch, den 08. November 2017 um 05:07 Uhr


Hallo Frau Schütz,
Leo und Leonie geht es prächtig. Sie haben sich gut entwickelt und machen viel Freude!
Sie haben zwar chronischen Katzenschnupfen, sind jedoch gut versorgt mit Homöopathie und sind trotz alldem putzmunter.
Leo ist bereits kastriert und hin und wieder mit mir im Garten; Leonie ist noch zu zart und wird im Frühjahr sterilisiert, d.h. dann ist für beide Freigang angesagt.
Herzliche Grüße und  Ihnen und dem Tierheim-Team alles Gute!
P.S. was ist denn aus Leonce - der Schwester der beiden - geworden? Ich hoffe, es geht auch ihr gut. Über eine kurze Info würde ich mich freuen.
Gabi und Dirk Bruer

 
Marie und Iris PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Antje Schütz   
Mittwoch, den 08. November 2017 um 05:06 Uhr


Liebes Tierheim Pfungstadt - Team,

wir möchten Euch gerne den aktuellen Status von Marie & Iris (vermittelt August 2017; heißen jetzt Mali & Dorie) mitteilen:

Beide haben sich sehr gut bei uns eingelebt und sind nach wie vor zwei unzertrennliche Wirbelwinde, stets voller Energie und Entdeckungsgeist und kaum zu bremsen. Mittlerweile sind beide erfolgreich kastriert und haben auch die einwöchige Phase im sexy roten Katzenbody bis zum Fäden ziehen problemlos überstanden.

Viele Grüße
Gitta Räuchle & Thomas Lehr
 
Neues von Mizu PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Antje Schütz   
Mittwoch, den 08. November 2017 um 05:06 Uhr


Hallo Tierheim Pfungstadt,

nun haben wir Mizu schon über 6 Jahre. Sie ist uns als Familienmitglied ans Herz gewachsen. Im Sommer ist sie viel draußen, im Winter mehr im Haus.

Viele Grüße

Familie Singer

 
Santos, Marley PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Dienstag, den 07. November 2017 um 16:48 Uhr

Viele HP`s wurden angeschaut und bei unserem Santos hat es sie er-
wischt :-). Zur Vermittlungszeit kamen sie aus dem Taunus gefahren,
gingen mit dem Schätzchen spazieren, schliefen nochmal eine Nacht
drüber (ist bei uns Bedingung) und schwupp die wupp war Santos
adoptiert, eingepackt und von uns ins neue Zuhause gebracht.

Wir wünschen euch alles Gute.

 

Für Marley freut es uns besonders, er hat sich ganz toll
bei uns entwickelt, von seiner anfänglich starken
Aggression war nach kurzer Zeit des respektvollen Umgangs
und Vertrauensaufbau nichts mehr zu merken. Dann kamen
seine Menschen... sie gehen unseren aufgebauten Weg mit
ihm weiter.

Von Herzen wünschen wir euch alles Gute und das unser
Pfundskerl sich am Riemen reisst und seine tolle Chance
nutzt. :-)

 
Robby und seine Geschwister PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Dienstag, den 07. November 2017 um 16:02 Uhr

Robby

Lenny

Lilly

Babou

es fehlt ein Bild von Luka. Wenn es kommt, dann stellen wir es noch ein :-)

 

Robby und seine Geschwister haben allesamt ein tolles Zuhause gefunden,
es waren aber  auch wirklich ganz liebevolle Welpen.

Wir wünschen Euch alles, alles Gute und eine angenehme Entwicklung.

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 86