Cali update PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Mittwoch, den 25. April 2018 um 00:00 Uhr

RESERVIERT

Die beste Unterhaltung ist die, in der es keinen Wettbewerb gibt, sondern
einen ruhigen Austausch von Gefühlen.
Samuel Johnson

 

tierische Daten: Mischling, weiblich, 55cm, geb. 09-2014, kastriert, geimpft, gechippt

update 25.04.2018 von Petra Jung, ihrer Gassigängerin:

Cali ist eine sehr hübsche, liebe und fröhliche Hündin.

Meine Hündin Nela und ich gehe seit Juli 2017 zweimal die Woche mit Cali spazieren und
sie hat schon so viel gelernt und große Fortschritte gemacht! Aus privaten Gründen kann
ich sie leider nicht zu mir nehmen und es macht mich unglaublich traurig, dass diese Perle
noch kein Zuhause gefunden hat!

Nela gibt ihr Sicherheit, sie orientiert sich viel an ihr und sie kann sich dann auch viel leichter
auf Menschen einlassen. Bei unseren Spaziergängen möchte Cali jeden Hund, dem wir
begegnen, begrüßen. Sie verträgt sich mit allen Hunden und freut sich über jeden:

Mit Geduld und ruhiger Stimme fasst sie Vertrauen, lässt sich streicheln, bürsten und
hat viel Spaß bei den Spaziergängen.   Mittlerweile läuft sie souverän an der Straße entlang
Richtung Wald und die Autos beachtet sie (meistens) nicht mehr.

Alles Plötzliche, Laute und Ungewohnte erschreckt sie noch leicht, doch lässt sie sich schnell
wieder beruhigen, wenn man selbst ruhig und entspannt bleibt.

Auf den ersten Blick erscheint sie vielleicht ernst und unscheinbar, doch sie ist ein
hübsches, zartes und fröhliches Goldstück!

Wenn man sich auf sie einlässt, bekommt man unglaublich viel zurück!

Ein großer Vorteil ist: sie mag Leckerlis und besonders Leberwurst in der Tube! Damit
lässt sich die anfängliche Zurückhaltung bei neuen Menschen viel einfacher überwindenJ

Ich habe sie sehr in mein Herz geschlossen, freue mich über all ihre Fortschritte und
würde mich unglaublich freuen, wenn sie doch bald ein liebvolles Zuhause mit tollem
Hundekumpel findet!

Beschreibung von der 11 jährigen Carolina, die mich schon öfters auf den Spaziergängen
begleitet hat:

Cali ist eine vorsichtige Hündin, sie braucht eine Zeit lang um sich an Menschen zu gewöhnen.
Sie erschreckt sich schnell, wenn man plötzliche Bewegungen macht. Man muss mit ihr
arbeiten um Vertrauen aufzubauen und Dinge, die sie nicht kennt langsam und mit Leckerlis
vertrauter zu machen. Sie nimmt sich Hunde als Vorbilder und macht ihnen viel nach.
Ein wenig ängstlich ist sie auch, doch neugierig und schüchtern sind ihre Haupteigenschaften.
Doch sie verbessert sich, sie wird mutiger und sie ist sehr zart im Leckerlis nehmen. Sie muss
Dinge kennen lernen ohne das man sie überfordert. Ich mag sie sehr!

Noch eine Anmerkung von mir….. bei Carolina war Cali unglaublich schnell zutraulich!!!

In diesem Sinne,

Petra und Hündin Nela


********************************************************************************************************************************************************************************

August 2017

Cali braucht auf jeden Fall einen weiteren Hund um sich, da gibt es kein wenn und aber. Sie blüht in Gesellschaft von Hunden regelrecht auf, ist offen, verspielt, total freudig und fröhlich. Mit Menschen ist sie noch nicht so offen und vertrauensvoll. Cali ist eine liebevolle, sanfte Hündin, läuft gut an der Leine. Bei einigen Umweltreizen, wie z.b. Autos, reagiert sie schreckhaft und unsicher. Sie braucht einen Mensch, der in allen Situationen die Ruhe bewahrt, ruhig ausatmet, durchatmet und ihr Beständigkeit vermittelt. Die leisen, sanften Töne sind es ,die ihr behagen, die langsamen, entspannten Bewegungen sind es, die ihr gut tun.

kurze Anmerkung: Cali ist keine Rotti-Mix-Hündin, wie die Bilder anscheinend vermuten lassen. Sie hat einen schlanken Körperbau.