Seminar: Sensitivität in der Körperwahrnehmung im September 2017 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kirsten Wagner   
Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 00:00 Uhr

mit Monika Jaeger

Im Mittelpunkt steht das Erfühlen des Körpers. Ich mache Sie bekannt...

 

mit Elementen aus der TTEAM-Arbeit, die uns hilfreich unterstützen Körperbefindlichkeiten wahrzunehmen. In der Kommunikation mit einem Tier können wir Wohlbefinden, körperliche Beschwerden, Disbalancen, aber auch Verhaltensmuster und Bewegungsabläufe fühlen. Über Vorschläge wie das Tier seinen Körper anders bewegen oder koordinieren  kann, haben wir auch die ersten Ansätze dem Tier einen Vorschlag zu unterbreiten, wie es sich in seinem Körper wohler fühlen würde. Um Details...

und Unterschiede in einem Körper in der Kommunikation zu vertiefen, müssen wir Menschen erstmal wissen, wie sich diese überhaupt anfühlen. Wir helfen den Tieren in ein körperliches, geistiges und emotionales Gleichgewicht zu kommen. Mit Körperarbeit (Ttouches) erinnern wir an ein Bewusstsein über den eigenen Körper, arbeiten an automatisierten Mustern und vermitteln wohltuende Informationen. Außerdem werden wir uns der Balance und Koordination widmen.

Ergänzend zum Basiskurs wird hier aufgezeigt, wie wir in der Kommunikation über die reine Telepathische Wahrnehmung mit Hilfe unserer verschiedenen Werkzeuge die ersten Änderungsvorschläge zu einem harmonischeren Miteinander einbringen können.

Voraussetzung: Willkommen ist jeder der einen Basiskurs bei mir oder auch anderen Lehrern besucht hat. Die Grundprinzipien der Telepathischen Kommunikation mit Tieren müssen jedoch bekannt und wenn möglich auch schon ein wenig geübt sein. Dieser Kurs ist auch für alle als Ergänzung und/oder Verfeinerung geeignet, die bereits anderweitig eine Ausbildung wahrgenommen haben.

Wir treffen uns zum Sensitivitätskurs

am

Samstag, 16. September 2016 von 14.00 – ca.18.30 Uhr

Sonntag, 17. September 2016 von 09.30 – ca. 15.30 Uhr

(Ende variiert je nach Teilnehmerzahl)

in  64319 Pfungstadt, Ausserhalb 80

Tierheim und Tierschutzverein Pfungstadt u.U.e.V.

Kurskosten: 175,00 Euro

Für Getränke, Snacks und Kuchen sorgt das Tierheim-Team gerne.

Wir mailen Ihnen gerne die Ausschreibung und Anmeldung zu. Bitte melden Sie sich dazu unter der Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder Tel. 06157/5430.

Zur Person Monika Jaeger:

Seit über 30 Jahren darf ich mit Tieren zusammen lernen, davon die meiste Zeit hauptberuflich im Umgang mit Pferden, Hunden und Kleintieren aller Spezies. Ausgebildet von Linda Tellington-Jones darf ich mich Practitioner 2 für Pferde und Practitioner 1 für Hunde nennen. Seit 10 Jahren arbeite und unterrichte  ich als Tierkommunikatorin nach einer umfangreichen Ausbildung durch Penelope Smith. Sensibilisiert durch diese jahrelangen Trainings mit den hervorragensten Lehrern auf ihrem Gebiet, ist es mir ein Anliegen das Verständnis zwischen den Arten zu fördern. Unseren tierischen Begleitern und ihren Menschen  zu helfen, eine harmonische verstehende Einheit zu bilden.